Mennicke NewsTerminePresseservice
Kanalsanierung mit GFK-Linern, Eckart

Kanalsanierung mit GFK-Linern, Eckart
GmbH Hartenstein

Die Eckart GmbH im mittelfränkischen Hartenstein beauftragte Mennicke mit der Sanierung des Kanalsystems auf dem Werksgelände. Mennicke sanierte rund 1.600 Meter Kanal mit der GFK LinerMethode. Die Liner bestehen aus dauerhaft chemikalien- und korrosionsbeständigen, in Harz getränkten Glasfasern und garantieren eine lange Lebensdauer. Nach dem Einzug band Mennicke die sanierten Kanäle in das bestehende System ein. Der Betrieb auf dem Werksgelände konnte während der gesamten Arbeiten reibungslos weiterlaufen.

Auftraggeber:

Eckart GmbH

Ausführungszeitraum:

Juli 2012 – Dezember 2013

Bauleiter/Ansprechpartner:

Herr Markus Warmuth-Baron

Leistungsumfang:

  • Reinigung des Kanalsystems mit KA-TERoboter
  • Einzug von insgesamt 1.600 Metern GFK Linern
  • Aushärtung mit UV-Lichterkette
  • Einbindung mit seitlichen Anschlüssen in das bestehende System

Besonderheiten:

  • Keine Störung des Betriebsablaufs

Wesentliche Massen:

  • 160 Meter HA Liner DN 125 bis DN 200
  • 1.000 Meter Liner DN 200 bis DN 400
  • 435 Meter Liner im Eiprofil DN 700/1500
  • 50 seitliche Anschlüsse

Haben Sie noch Fragen oder Interesse?

Kontakt

Downloads

Datenblatt als pdf

 

Drucken
Mennicke Rohrbau | Rollnerstrasse 180 | 90425 Nürnberg
Telefon: 09 11 / 36 07- 276 | Fax: 09 11 / 36 07- 406 | info@mennicke.de | www.mennicke.de